Viele Grüsse aus Emmenbrücke

5 Minuten ab Hauptbahnhof!

19. Dezember 2011 – 29. Juni 2012
Emmenbrücke, verschiedene Orte

Konzeptpartner: Irina Lorez
Kooperationspartner: Natalia Huser, Kunstplattform akku

1. TEIL
Down to Paradise | Irina Lorez & Co | Tanzperformance
Datum: Mittwoch, 18. & Donnerstag, 19. Januar 2012, 20 Uhr
Ort: akku Emmenbrücke

Nachdem das Stück in Kriens (Südpol) uraufgeführt wurde und es sich thematisch mit dem Aufbrechen der Tanzgrenzen befasst, liegt es auf der Hand, das Stück im nächsten Paradies aufzuführen: in Emmenbrücke.
Das Stück von und mit Irina Lorez wirkt wie ein Paukenschlag in die Stille. Eine inhaltliche wie tänzerische Grenzerfahrung.
«Down to Paradise» ist Teil einer Trilogie und wurde 2011 mit dem Werkbeitrag von der Stadt und dem Kanton Luzern ausgezeichnet.

In «Down to Paradise» treffen sich drei Personen, Irina Lorez, Tonatiuh Diaz und Vincent Bozek im Fegefeuer.
Um Ihre Befreiung zu erreichen, versuchen Sie durch ihre eigenen Reinigungsprozesse die Erlösung zu gewinnen. Ob sie dieser näher kommen oder sich vielmehr in eine exzessive Vorstellung versteigen, ist der Wahrnehmung und Deutung des Publikums überlassen. Mit Domenico Ferrari (Musik) und Daniel Schnüriger (Licht) wird dieser Befreiungsprozess angetrieben aber auch gebremst.

 

2. TEIL
Tanz im Warenhaus | Zwei Grenzerfahrungen

Datum: Freitag, 27. April 2012, 19 Uhr
Ort: Kunstplattform akku Emmenbrücke, Gerliswilstr. 23 in der Ausstellung von Georg Keller «Warenhaus»

I-Guitar | Performance von Irina Lorez
Einmal so tun als ob. Die Gitarre durch die Körperbewegung spielen lassen, ohne eigentlich zu spielen, aber dabei trotzdem in Ekstase geraten – wie ein „richtiger“ Rockstar eben. Irina Lorez mimt in “I-Guitar” die Rockbraut, in dem sie – inspiriert von der Luftgitarrentechnik – ein Solo hinlegt, die Gitarre um sich schwingt, sie liebkost oder schlägt und ihr so Klänge entlockt. Mit der Hilfe eines Loopgeräts werden Klangfragmente wiedergegeben oder aber auch musikalische Fremdkörper hörbar, die sich scheinbar in das Spiel einmischen bis dieses zu seinem Finale kommt.

Lost in Transit | Improvisation von Tonatiuh Diaz
Diaz versucht in seiner Tanzimprovisation den Emotionen eines Immigranten auf die Spur zu kommen. Seine kraftvolle Präsenz steht dabei im Widerspruch zur Verletzlichkeit seines Zustandes. Wer seine Auftritte mit Irina Lorez & Co in „Still“ und „Down to Paradise“ gesehen hat, weiss um die schweisstreibende Kraft seiner Arbeit.

Licht & Technik: Daniel Schnüriger

 

3. TEIL
Performance-Reise nach Emmenbrücke

Freitag, 29. Juni 2012, 18.20 Uhr | Eintritt: Zugticket
Abfahrt: 18.32 Uhr, Bahnhof Luzern, Gleis 7

Begeben Sie sich mit Tim Buktu auf eine überraschende Reise nach Emmenbrücke mit abschliessendem Aperitiv im akku. Eine Reisestation ist die Ausstellung «Exchange», welche ebenfalls Grenzüberschreitungen zum Thema hat.

Mit Judith Huber, Urs Leimgruber, Lime, Irina Lorez mit Anne-Christine Gnekow, Sara Gautschi und Ralph Rieben, Beat Portmann, Nicolas Turicchia und Ophelias Iron Vest

 

Viele Grüsse von Tim Buktu

16 Jahre Tim Buktu Gratispostkarten
Höchste Zeit zum Feiern!

21. Oktober – 31. Dezember 2010, Kleintheater Luzern

Konzeptpartner: liembd.com
Grafik: Sputnik Sager
Ausstellungsmodule: Holzmacher.ch

DAS JUBILÄUMS-PROGRAMM

TIM BUKTU’S ARCHIV AUSSTELLUNG – VERNISSAGE

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Über 2200 Postkartensujets zierten in den letzten 16 Jahren die Tim Buktu-Postkartenständer in und um Luzern. In Zusammenarbeit mit Silvia Hess Jossen und Wada Jossen, den Machern der Ausstellungsreihe „Kunst DIN A6“, wird im Kleintheater die eindrückliche Sammlung präsentiert. Eine gute Gelegenheit für SammlerInnen oder Interessierte sich von der Welt der Tim Buktu-Postkarten inspirieren zu lassen. Für einmal ist nicht nur gucken, sondern auch mitnehmen erlaubt!

Ausstellung: 21. Oktober bis 31. Dezember 2010

 

TIM BUKTU’S IMPROSHOW: 5, 4, 3, 2, 1… UND DIE POST GEHT AB!

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Inspiriert durch eine Auswahl an Tim Buktu-Postkarten und mit spontanen Inputs aus dem Publikum präsentiert das Theater Improphil skurrile und musikalische Szenen, welche durch eine unberechenbare Situationskomik geprägt sind. Tim Buktu’s Improshow der Theatersport-Profis ist garantiert einmalig und somit eine Uraufführung, Premiere und Dernière zugleich!

Schauspiel: Randulf Lindt, Martina Schütze, Reto Bernhard | Musik: Jimmy Muff | Web: www.improphil.ch

TIM BUKTU’S SUPERDISCO: SURPRISE NIGHT MIT TJ SPOOL & DJ WICKED WIGGLER

Freitag, 19. November 2010

Sieben Jahre lang gehörte Tim Buktus Superdisco im Theater La Fourmi zu den angesagtesten Parties in Luzern. Nun bietet sich im Kleintheater die einmalige Gelegenheit sich tanzend an die damaligen Bekanntschaften, Freundschaften, Flirts, Liebschaften oder halt Absturzbrüder zu erinnern. Zudem besteht die Gelegenheit, sich an den über 2200 ausgestellten Tim Buktu-Postkarten zu bedienen und kostenlos Grüsse in die weite Welt zu versenden.

 

TIM BUKTU PRÄSENTIERT: DAS LITERATUREXPERIMENT TEXT-TIEGEL
UND LATE NIGHT-FINISSAGE

Dienstag, 21. Dezember 2010

Das Publikum gibt geladenen AutorenInnen ein Thema vor, welches diese in 45 Minuten zu Literatur verarbeiten. Die entstandenen Texte werden dann – allesamt Uraufführungen – vorgetragen und das Publikum bestimmt einen Siegertext. Es werden schreiben Bänz Friedli, Tim Krohn, Ulrike Ulrich und Daniela Dill. Durch den Abend führt Master of Ceremony Toni Superbuffo Caradonna. Diese literarische Spielform nennt sich Text Tiegel und wird in Zusammenarbeit mit der Loge Luzern präsentiert. Anschliessend wird bei Trunk und Musik die Finissage der Tim Buktu-Ausstellung mit über 2200 Postkarten gefeiert.

 

Kurator gesucht?

Tim Buktu’s Warenhaus

Für den Weihnachtskaufrausch!

September 2005 – Januar 2006, Löwengraben Luzern

Partner: Quentin Duval
Grafik: gazosa.ch
Ausstellungsmodule: gazosa.ch

Projektbeteiligte:

  • Christian Deuber – Leuchten
  • Neustahl – Möbel und Accessoires aus Metall
  • Laurabein & Hobbydog – Malbücher
  • Nicole Benz von StauffacherBenz – Glücksli
  • Petra Hüsler – Gürtel
  • Michelle Überschlag – Seidenschmuck
  • Fabienne Scherer – Objekte
  • Thomas Ott – Illustrationen
  • Fabian Runkel – Postkartenhalter
  • Simona Prochazka – Taschen/Gürtel
  • Angelika Schröter – Kinderbuch
  • Angela Späti – Mützen/Jupes
  • Sabine Hui – Kinderbuch/Kalender/Magnet
  • Gorilla Girls – Livia Martinelli und Paula … – Strickwarenschmuck
  • Daniel Imboden – Objekte
  • Katharina Fries – Agenden/Notizbücher
  • Alexandra Käch – Portmonnaie
  • Natascha Tundo – Trouvaillen
  • Ambar Kaufmann – Ledergürtel und -taschen
  • Dashenka Prochazka – Objekte
  • Beige – swiss styling
  • HOCHROT – Textildesign Accessoires Styling
  • Felice Bruno – Illustrationen & Objekte
  • Tönder Taro – Wahrsagerei mit Comics-Tarot-Karten
  • aerodrum – schwärmerisch klingende gitarren-pop-songs
  • meyer – Rockmusick
  • Kronzeugen – Die Kronzeugen machen laute Rockmusik und sie singen deutsch!
  • schbruso – plastikpostkarten welt!
  • Hier kommt Razzo! – Kinderbuch von Diego Balli (Illus) und Christoph Zurfluh (Text)
  • POE-TITI – Accessoires aus Food-Verpackungen
  • MATRIX – Stoffdesign und Produktion
  • limousine – Girls Rock’n’Roll – Direkt aus dem Bauch, mitten ins Herz
  • Janet Bell – In Kleinserien produzierte Accessoires und Kleidungsstücke
  • Eva Herren – Design Strumpfhosen
  • Toni Kunz Schmuck
  • KICK’N’RUSH FOREVER – Muss man haben!
  • bleuorange – junges schweizer label das weltweit einzigartige design-gürtel und passende accessoires entwirft.
  • Franziska Venrath – Schmucke Sachen
  • LILLI TULIPAN – streut blumen der liebe …
  • kunotechnik.ch – Möbel, Ready Made’s und Dies&Das
  • STROMLINE – Accessoires und Taschen aus Neopren
  • Christoph Merian Verlag – 2-Takt – Mofakult: das Töfflibuch
  • DER ENZYKLOP – PSSST_WORTEERFINDEN
  • WWW.VELVET-EDITION.COM – Bücher und mehr
  • Hips by Alma – Unconventional Designer wear – made of recycled materials
  • Silvana Ost – Handgearbeitete Winteraccessoires aus Pelz
  • Metall Werk – Postkarten- Zeitungs- & Briefhalter
  • Kirschensturm – Kochevents, Workshops, Catering, Kochschule, Kochkurse
  • swisstag – Ikonenseife
  • Hausmannskost – Kochbuch Oma Reloaded

Kuration Kulturmagazin null41

Dezember-Ausgabe 2016

Mai – November 2016

Auftraggeber:
Interessengemeinschaft Kultur Luzern

Herausgeberin: Interessengemeinschaft Kultur Luzern
Kurator dieser Ausgabe: Eric Amstutz
Redaktionsleitung: Ivan Schnyder (is)
Redaktionelle Mitarbeit: Heinrich Weingartner (hei)
Redaktion: Thomas Bolli (tob), Jonas Wydler (jw), Philippe Weizenegger (phi), Thomas Heeb, Mario Stübi (stü), Michael Sutter (ms), Nina Laky (nil)
Veranstaltungen/Ausstellungen: Stoph Ruckli (sto)
Praktikum: Barbara Boss (bob)
Korrektorat: Petra Meyer (Korrektorium)
Art Direction/Produktion: Mart Meyer
MitarbeiterInnen dieser Ausgabe: Christov Rolla, Christoph Fellmann, Raphael Muntwyler, Davix, Donato Amstutz, Claudius Weber, Dogan Firuzbay, Nils Nova, René Odermatt, Diana Seeholzer, Alexander Obretenov, Hubert Hofmann, Christoph Stehlin, Maya Prachoinig, Irina Lorez, Leonor Gnos, Mario Stübi, Pirmin Bossart, Urs Bugmann, Ursula Mehr, Christian Gasser, Katharina Thalmann (kat), Urs Hangartner (hau), Max Christian Graeff, Beat Mazenauer (bm), Reto Bruseghini (rb), Käptn Steffi, Till Lauer
Verlagsleitung: Philipp Seiler
Assistenz Verlag: Marianne Blättler